FAMUR FAMAK S.A. ist ein weltweit kompetenter und leistungsstarker Partner im Bereich Stahlkonstruktionen, Maschinen, Transport- und Krananlagen. Das Unternehmen wurde am 15. Mai 1945 in Kluczbork gegründet.

Die Firma hieß Kreuzburger Maschinenfabrik und Gießerei. Am Anfang konzentrierte sich das Unternehmen auf Dienstleistungen wie z.B. Reparatur der Maschinen für Landschaftsarbeiten, Maschinen für Lebensmittelherstellung und andere Dienstleistungen für die örtliche Bewohner.

Ganz wichtig für die Firma war das Jahr 1958. Damals trat im Kraft die Verordnung der Industrie- und Gewerbeminister, die die Aufsicht auf das Unternehmer dem Industrieminister gab. Seit der Zeit wuchs das Werk sehr dynamisch. Im Folge der Regierungsentscheidungen begann der Ausbau von dem Unternehmen.

Im ersten Ausbauetappe, der vom 1960 bis 1964 dauerte, wurde der Umbau und der Ausbau der Lagerhalle durchgeführt, die von dem Staatlichen Getreidewerk übernommen wurde. Entstand die Produktionshalle, Gebäude für die Mitarbeiter und die Rampenbrücke für die Hüttenwerkstoffe. Die neue Produktionshalle war der Anfang der Fabrik im neuen Platz. Im zweiten Ausbauetappe, die im Jahre 1965 – 1969 war, wurden folgende Objekte gebaut: 2 weitere Produktionshallen, Bürogebäude, Lagerhallen und viele andere technische Gebäude.

Nach der Ausbau wurde der Tätigkeitsprofil der Firma geändert. Famak fang mit der Produktion der Maschinen und Anlagen an, die für Faserplattenherstellung waren. Außerdem produzierte man Anlagen für Dauertransport, Portal- und Brückenkrane mit großem Tragkraft, Hafenkrane, die Staubabscheideranlagen für Bergbau und Zementindustrie.

Viele Maschinen wurden als Prototyp hergestellt.

Seit 1958 produziert Famak Maschinen und Anlagen, die meistens im Ausland verwendet sind. Unsere Kunden befinden sich fast auf allen Kontinenten z.B. in solche Länder wie: Österreich, Deutschland, Bulgarien, China, Ghana, Indonesien, Iran, Marokko, Indien, Rumänien, Norwegen, Russland u.a.

Wir möchten betonen, dass unsere Firma Famak S.A. nach der Empfehlung vom Ministerrat als erste Firma aus Mittel- und Osteuropa der Mitglied der EFQM-Organisation (Qualitätsmanagement-System) mit Hauptsitz in Brüssel ist.

  • Im Jahre 1999 wurde Famak S.A. einen Hauptpreis im Wettbewerb „Ausgezeichneter polnischer Exporteur” gewonnen.
 

 Home  / Sitemap  / nach Oben

 

 

KONTAKT

FAMUR FAMAK S.A.

      ul. Fabryczna 5, 46-200 Kluczbork
Polen
     
      tel. : +48 77 44 77 100 
      fax.: +48 77 44 77 401
     
      email: